Stocksteif

Mit einem leckeren Borrito in der Hand schlendern wir nach Hause – mein Freund und ich. Es ist Feierabend – endlich. Schon nach 21 Uhr. Wir sprechen über die Arbeit, über die Fifa, und wie es wohl weiter geht mit Blatter. Wird er wieder gewählt werden? Muss er zurücktreten?

Er hat mich vom Zug abgeholt, weil er morgen für zwei Wochen auf Dienstreise muss. Letzte Zweisamkeit. Wir sind schon fast bei unserem Hauseingang angelangt, noch einmal um die Ecke biegen. Mein Freund macht einen Schritt hinter mich, will etwas in den Mülleimer am Bordsteinrand schmeißen. Mein Kopf dreht sich von links nach rechts, er ist aus meinem Blickfeld verschwunden.

Plötzlich schlägt etwas in meine Kniekehlen. Ich schreie laut, mache einen Satz nach vorn, mir schießen Tränen in die Augen. Er nimmt mich sofort in den Arm. Unter dem Mülleimer lag ein langer Stock, in dem er sich verhangen hat, wodurch der an meine Beine schlug. Man ey! Manchmal gibt es auch komische Situationen, die einen herausfordern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s